metal4all logo

Open Air Festival (seit 1998)

Headbangers Open Air 2013

Festival liegt in der Vergangenheit!
Festivalzeitraum: bis (Dauer: 3 Tage)

Ein ausgedienter Bauernhof, Wiesen und Felder, eine Bühne, Strom, Wasser und eine relativ große Menschenmenge. Was hat das zu bedeuten?
Das Headbangers Festival geht in die nächste Runde, noch immer ein Geheimtip unter den kleinen Events. familiär, ein wenig durchgeknallt und von den Veranstaltern selbst als ihr Wohnzimmer mit Terrassentür in den Garten bezeichnet.
Es wird bewusst auf große Headliner verzichtet um Newcomern und alteingesessenen Bands vergangener Jahrzehnte eine Chance zu geben sich mal wieder zu präsentieren.
Günstige Preise, ein Metalmarkt und vieles Drumherum wird geboten.
Camping ist bereits ab Mittwoch erlaubt wobei der Pkw direkt am Zelt stehen darf, des weiteren ist auf Sauberkeit zu achten, daher wird ein Müllpfand von 5 Euronen fällig.

Ansonsten eine schöne Anreise gewünscht und kommt unfallfrei wieder nach Hause.

Alles auf einen Blick

Anreise

mit dem Pkw: Aus Richtung Hamburg kommend von der A7 am Kreuz Nord-West auf die A23 in Richtung Heide / Husum / Itzehoe wechseln. An der Abfahrt Horst / Elmshorn die Autobahn verlassen und rechts in Richtung Wrist / Brande-Hörnerkirchen abbiegen (Ab hier ist der Weg ausgeschildert). Danach geht's ca. 3km geradeaus bis zu einem Stopschild, dort links abbiegen. Nach ca. 800m geht hinter der Bushaltestelle rechts eine Straße ab (Hütten), da rechts einbiegen. Nach ca. 400m geht's scharf links um die Kurve und dann sind's noch ca. 800m gradeaus bis zum Festivalgelände.

Mit der Bahn: Bis nach Elmshorn fahren. Dort umsteigen auf die AKN-Bahn bis nach Barmstedt, Haltestelle Brunnenstraße. Von hier aus gibt es einen Shuttlebus der für einen kleinen Obulus auf Abruf bereit steht.

Artikel zur Veranstaltung

Informationen verkehrt? Bitte korrigiere uns! | letztes Update: 21.03.2015 21:09

Deine Meinung zum Festival