metal4all logo

Die nächste Absage

Fimbul Festival abgesagt

Wie der Veranstalter am Dienstag auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, wird das Fimbul-Festival in diesem Jahr nicht stattfinden.

Das kleine, seit 2009 stattfindene Festival war in den vergangenen Jahren ein gern gesehenes Intermezzo zwischen all den Open Airs in der sommerlichen Festivalsaison. Und mit Größen der Pagan- und Black-Metal-Szene auch immer gut bestückt. So spielten Wolfchant, Suidakra, Heidevolk und Varg bereits in der Fürther Stadthalle sowie in der aktuellen Location, der Frankenhalle in Dettelbach. Für dieses Jahr waren sogar Moonsorrow und Imperium Dekadenz bestätigt, um erneut für eine großartige Show zu sorgen.

Leider musste das für den 13. und 14. September geplante Festival am Dienstag kurzfristig abgesagt werden. Eine Begründung, so der Veranstalter, kann aus rechtlichen Gründen erst am Donnerstag offiziell bekannt gegeben werden.

Für alle Fans, die Ihre Tickets bereits bestellt und bezahlt haben, stellt sich natürlich die Frage, ob Sie ihr Geld erstattet bekommen. Wir sind gespannt auf die für Donnerstag angekündigte Erklärung und die nächsten Schritte seitens des Veranstalters.

Deine Meinung

Eth

Artikelinformation