metal4all logo

Mayhem und Eskimo Callboy bestätigt

Legendäre Verstärkung fürs Legacy!

Für das Legacy Open Air im Weismainer Waldstadion im nächsten Jahr wurden die nächsten beiden Bands bestätigt. Darunter befindet sich unter anderem eine wahre Black-Metal-Legende aus Norwegen.

Keine geringeren als die bösen Jungs von Mayhem werden im Frankenland gastieren. Zwar ist die Originalbesetzung rund um den von Varg Vikernes ermordeten Øystein "Euronymous" Aarseth nicht mehr dabei, jedoch befindet sich mit Hellhammer ein ähnlich populäres der Schwarzmetall-Szene im Band-Lineup. 

Mayhem sind zwar in der jüngeren Zeit nicht mehr für klassischen Black-Metal bekannt, jedoch dürfte der Auftritt dennoch für ein Highlight unter den dunkleren Fans des Metal sein.

Mayhem (Norway)

Mayhem zur Webseite von Mayhem

Zudem gesellen sich die deutschen Metalcore-Senkrechtstarter von Eskimo Callboy hinzu. Die sechs Jungs aus Castrop-Rauxel begeistern die Core-Szene seit 2010 mit ihrer Mischung aus Metalcore und Trance- und Elektroelementen. 

Eskimo Callboy (Germany)

Eskimo Callboy zur Webseite von Eskimo Callboy

Damit wächst das Billing des Festivals der Metalzeitschrift Legacy weiter an. Aber dies waren sicherlich nicht die letzten Bandbestätigungen. Wir sind gespannt, ob das Billing stark genug sein wird um es mit den Magazin-Kollegen vom RockHard-Festival oder vom Metal Hammer-Paradise aufzunehmen.

Deine Meinung

philip

Artikelinformation